loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Umzug ins «Bruno»: Leipzig Kings finden neue Heimat

Ein Footballhelm liegt vor einem Spiel auf dem Rasen. / Foto: Michael Hundt/dpa/Symbolbild
Ein Footballhelm liegt vor einem Spiel auf dem Rasen. / Foto: Michael Hundt/dpa/Symbolbild

Die Leipzig Kings aus der European League of Football (ELF) haben eine neue sportliche Heimat gefunden. Das Team spielt in der kommenden Saison im Leipziger Bruno-Plache-Stadion, nachdem man im Alfred-Kunze-Sportpark nicht mehr spielen konnte. Das teilten die Kings und Lok Leipzig am Dienstag mit. Das Team wird vier seiner sechs Heimspiele im Stadion des Fußball-Regionalligisten austragen. Das Fassungsvermögen beträgt 12 300 Zuschauer.

Den Auftakt macht am 3. Juli das Spiel gegen Stuttgart Surge, bei denen NFL-Profi Jakob Johnson einer der Eigentümer ist. Weitere Gegner sind Berlin Thunder (17. Juli), Raiders Tirol (31. Juli) und Panthers Wroclaw (21. August). In ihrer ersten ELF-Saison hatten die Kings die Playoffs verpasst.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten