loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Spiel gegen Zwickau verlegt: Dresden testet noch zweimal

Spieler und Trainerteam stehen zusammen beim Trainingsauftakt von Drittligist Dynamo Dresden nach der Winterpause im Rudolf-Harbig-Stadion. / Foto: Matthias Rietschel/dpa/Archivbild
Spieler und Trainerteam stehen zusammen beim Trainingsauftakt von Drittligist Dynamo Dresden nach der Winterpause im Rudolf-Harbig-Stadion. / Foto: Matthias Rietschel/dpa/Archivbild

Fußball-Drittligist Dynamo Dresden bestreitet in der Winterpause zwei weitere Testspiele. Am 3. Januar 2023 ist das Team von Trainer Markus Anfang beim Ligakonkurrenten FSV Zwickau (13.00 Uhr) zu Gast. Die Begegnung wird wegen Umbaumaßnahmen in der Zwickauer GGZ Arena ohne Zuschauer stattfinden, wie Zwickau am Donnerstag bekannt gab. Ursprünglich sollte die Partie einen Tag später in Dresden ausgetragen werden.

Am 7. Januar (13.00 Uhr), empfangen die Sachsen dann den polnischen Erstligisten Miedz Legnica im Trainingszentrum der Walter-Fritzsch-Akademie. Hier soll aller Voraussicht nach Publikum zugelassen werden. Gut eine Woche später, am 15. Januar (13.00 Uhr), steht dann im Rudolf-Harbig-Stadion das erste Pflichtspiel nach der WM-Pause gegen den SV Meppen bevor.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten