loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Pöhler neuer Leiter des Olympiastützpunktes Sachsen

Der ehemalige Handball-Trainer Christian Pöhler ist neuer Leiter des Olympiastützpunktes Sachsen. / Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Der ehemalige Handball-Trainer Christian Pöhler ist neuer Leiter des Olympiastützpunktes Sachsen. / Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Der Olympiastützpunkt Sachsen (OSP) hat einen neuen Leiter. Der ehemalige Handball-Trainer Christian Pöhler trat am 1. November die Nachfolge von Thomas Weise an, der im April in den Ruhestand verabschiedet wurde. Das gab der OSP am Donnerstagabend bekannt. Der studierte Sportwissenschaftler Pöhler war zuletzt Trainer des Handball-Zweitligisten HC Elbflorenz Dresden. Er führte das Team in die 2. Bundesliga und hatte entscheidenden Anteil am Aufbau eines Nachwuchsleistungszentrums.

«Der OSP Sachsen ist ein bedeutender Servicedienstleister in der deutschen Spitzensportlandschaft. Den weiteren Entwicklungsweg während der Strukturreform erfolgreich zu begleiten ist für mich Ansporn und Herausforderung zu gleich. Gemeinsam mit meinem starken Team wollen wir auch zukünftig den zielgerichteten Weg der AthletInnen und in besonderem Maße auch deren TrainerInnen bestmöglich unterstützen», sagte der 42-Jährige.

Der OSP Sachsen ist zuständig für die Sportstandorte Altenberg, Chemnitz, Dresden, Klingenthal, Leipzig und Oberwiesenthal.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Tags:
  • Teilen: