DieSachsen.de
User

FSV Zwickau startet in die Vorbereitung: Wachsmuth fehlt

04.01.2017 von

Der FSV Zwickau hat die Vorbereitung auf die Rückrunde in der 3. Fußball-Liga ohne Kapitän Toni Wachsmuth aufgenommen. Der 30-Jährige fehlte am Montag beim Mannschaftstraining noch wegen seines Rippenbruchs, den er vor Weihnachten erlitten hatte. Mit dabei im ersten Training nach der Winterpause waren dafür nach ihren Verletzungspausen Oliver Genausch und Aykut Öztürk. Wegen Schneefalls in Zwickau wurde die Übungseinheit auf den Kunstrasen im Westsachsenstadion verlegt.

Die Rückrunde startet für den FSV mit Trainer Torsten Ziegner am 28. Januar mit einem Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des Bundesligisten FSV Mainz 05. Die Rheinhessen sind Tabellenletzter mit 14 Punkten aus den bisherigen 19 Partien, Zwickau ist Tabellenvorletzter mit 17 Zählern.

Nach dem Auftakt am Montag stehen auch in den kommenden Tagen jeweils zwei Trainingseinheiten für die FSV-Spieler auf dem Vorbereitungsprogramm. Am Samstag tritt die Mannschaft beim ZEV Hallenmasters in Zwickau an, für den 11. Januar ist ein Testspiel bei der zweiten Mannschaft von Erstliga-Aufsteiger RB Leipzig angesetzt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Hendrik Schmidt

Mehr zum Thema: Fußball 3. Liga Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...