DieSachsen.de
User

Dritter Saisonsieg: Geisenberger vor Hüfner und Eitberger

03.12.2017 von

Rodel-Olympiasiegerin Natalie Geisenberger hat mit ihrem dritten Weltcup-Sieg im dritten Rennen das Olympia-Ticket für Pyeongchang gelöst. Die Bayerin kam am Sonntag in Altenberg mit zwei Laufbestzeiten in 1:44,241 Minuten zum Sieg, wobei sie im zweiten Durchgang in 52,036 Sekunden einen Bahnrekord markierte. Geisenberger setzte sich mit 0,157 Sekunden Vorsprung vor Weltmeisterin Tatjana Hüfner durch, die im ersten Lauf in 5,451 Sekunden einen Startrekord aufstellte. Dritte wurde mit fast einer halben Sekunde Rückstand Dajana Eitberger.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Marcel Kusch

Mehr zum Thema: Rodeln Olympia Deutschland Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...