DieSachsen.de
User

Dresdner Volleyballerinnen feiern Sieg beim VCO Berlin

19.02.2017 von

Die Volleyball-Frauen des Dresdner SC haben ihre Pflichtaufgabe beim Tabellenschlusslicht VC Olympia Berlin erfüllt. Der deutsche Meister setzte sich am Samstag bei dem Nachwuchsteam mit 3:1 (22:25, 25:16, 25:14, 25:20) durch. Damit feierten die Elbestädterinnen den 15. Saisonsieg und festigten den zweiten Tabellenplatz in der Bundesliga.

«Der verlorene Satz könnte uns am Ende zwar noch weh tun, aber insgesamt waren vor allem die drei Punkte wichtig», sagte DSC-Trainer Alexander Waibl. Bereits am Sonntag steht für die DSC-Damen beim Köpenicker SC das nächste Spiel an.

Die Gäste aus Sachsen hatten Mühe, im ersten Durchgang ihren Rhythmus zu finden. Trotz aller Versuche konnten sie gegen die mutig aufspielenden Gastgeberinnen den Satzverlust auch nicht verhindern. Letztlich stand der Sieg aber nach 95 Minuten fest. Zur wertvollsten Spielerin wurde bei den Dresdnerinnen Katharina Schwabe geehrt, die auch mit 19 Punkten erfolgreichste Scorerin war.  

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Arno Burgi

Mehr zum Thema: Volleyball Bundesliga Frauen Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...