loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Chemnitz mit 84:77 gegen Bayreuth: Dritter Sieg in Folge

Basketball-Bundesligist Niners Chemnitz bleibt auf Playoff-Kurs. Die Schützlinge von Trainer Rodrigo Pastore bezwangen am Freitag medi Bayreuth auf heimischem Parkett mit 84:77 (50:38). Durch den dritten Sieg in Folge festigten die Sachsen ihren sechsten Platz. Den größten Anteil am Erfolg hatten Arnas Velicka (21 Punkte), Mindaugas Susinskas (15) und Kevin Yebo (10). Für die Gäste erzielten Jackson Rowe (15), Osaro Jürgen Rich, Brandon Childress (je 12) und Jarrod West (11) die meisten Punkte.

Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel übernahmen die Gastgeber Mitte des zweiten Viertels die Initiative. Vom 31:31 (14. Minute) setzten sich die Chemnitzer über 38:31 (16.) bis zur Pause auf zwölf Zähler ab und lagen in der 26. Minute mit 65:44 vorn. Im Gefühl des sicheren Sieges ließen die Sachsen aber in den letzten zehn Minuten nach. Die Bayreuther verkürzten durch einen 15:0-Lauf den 56:77-Rückstand (33.) auf 71:77 (38.). Den knappen Vorsprung retteten die Hausherren jedoch ins Ziel.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten