loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Basketball: Erleichterung bei Niners nach Derby-Sieg

Ein Basketball landet im Korb. / Foto: Thomas Kienzle/dpa/Symbolbild
Ein Basketball landet im Korb. / Foto: Thomas Kienzle/dpa/Symbolbild

Befreiungsschlag für die Niners Chemnitz, Enttäuschung für den Syntainics MBC: Mit dem 98:89 landeten die Sachsen nicht nur einen erneuten Sieg im Ost-Derby, sondern holten zugleich nach zuvor zwei Pleiten den ersten Erfolg in dieser Saison der Basketball-Bundesliga. «Entscheidend war auch, dass wir dieses Mal in der Crunchtime einen kühlen Kopf bewahrten», sagte Niners-Coach Rodrigo Pastore. Seine Mannschaft glänzte zuvor mit 27 Assists und zehn getroffenen Dreiern.

Sein Weißenfelser Kollege Igo Jovovic trauerte ein wenig den verpassten Chancen hinterher. «Es entschieden Kleinigkeiten über den Spielausgang. Wir hatten kurz vor und nach der Halbzeitpause eine kleine Schwächephase, die es Chemnitz erlaubte, einen 11:0-Lauf hinzulegen. In jener Phase unterliefen uns einige vermeidbare Fehler», sagte der 40-Jährige. Dadurch habe Chemnitz leichte Punkte bekommen und die Euphorie auf den Rängen geweckt. Jovovic sprach von einem couragierten Auftritt, «aber vor allem in der zweiten Halbzeit war Chemnitz einfach besser.»

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten