DieSachsen.de
User

Außenseiter Aue will gegen VfB Stuttgart punkten

01.01.2017 von

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue will das Heimspiel gegen den Aufstiegskandidaten VfB Stuttgart wie ein Pokalspiel angehen. «Im Pokal können wir jede Mannschaft schlagen. Das haben wir oft gezeigt», sagte Trainer Pavel Dotchev vor dem Duell am Sonntag (13.30 Uhr).

Seine Mannschaft sei nicht chancenlos. «In der letzten Saison haben wir noch gegen Stuttgart II gespielt. Das ist ein krasser Unterschied, aber das macht die Aufgabe so reizvoll. Wir müssen mit positiven Gedanken ins Spiel gehen», forderte er.

Aue kann in Bestbesetzung auflaufen, lediglich Julian Riedel fällt verletzt aus. Der Innenverteidiger hatte seinen Startelfplatz aber ohnehin an Adam Susac verloren. Die Erzgebirgler warten seit fünf Spielen auf einen Sieg und stehen mit elf Punkten noch immer auf einem Abstiegsplatz.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Karl-Josef Hildenbrand

Mehr zum Thema: Fußball 2. Liga Aue

Laden...
Laden...
Laden...