DieSachsen.de
User

China setzt auf Sachsens Mittelstand: Büro in Dresden

14.05.2017 von

China will Sachsens Mittelstand zu mehr Investitionen in dem ostasiatischen Land ermutigen. Dazu soll Mitte des Jahres ein Büro in Dresden die Arbeit aufnehmen, wie das Umweltministerium am Sonntag in Dresden mitteilte. Es soll von der Metal Eco City (MEC) eingerichtet werden, die gegenwärtig von der chinesischen Regierung in der Hafenstadt Jieyang im Süden des Landes errichtet wird. Der Gewerbepark MEC lege besonderen Wert auf die Ökologie bei der Ansiedlung neuer Unternehmen. Sachsens Mittelstand habe dabei viel zu bieten, so Umweltminister Thomas Schmidt (CDU) zum Abschluss einer einwöchigen Reise in das asiatische Land.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jan Woitas

Mehr zum Thema: Mittelstand Sachsen China

Laden...
Laden...
Laden...