DieSachsen.de
User

Brotformen aus ehemaliger Bäckerei

16.03.2017 von

In der früheren Sternberger Bäckerei wird seit einigen Monaten Holzmasse zu Gärschalen für Brotteig geformt. Das Material dafür ist «Holzschliff» oder Pappmaché, ein Brei aus fein zerriebenen Fichtenstämmen. Glatt gezogen oder mit Motiven versehen wie Blumen, Sonnen, Windmühlen oder Zopfmuster geben die Formen später aufgehendem Brotteig seine Gestalt. Handwerksbäckereien im In- und Ausland kaufen die Gärkörbe zu Hunderten in der kleinen Manufaktur «Ernst Birnbaum», wie Inhaber Steffen Heinig sagt. Auch Hobbybäcker gehörten zu den Kunden. Heinig hatte 2011 das sächsische Unternehmen gekauft und 2016 nach Mecklenburg verlagert.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jens Büttner

Mehr zum Thema: Handwerk Mecklenburg-Vorpommern

Laden...
Laden...
Laden...