DieSachsen.de
User

Ökumenische Reformationsfeier im Meißner Dom

25.03.2017 von

Die Ökumene ist in Sachsen seit Jahren lebendig. Evangelische Landeskirche und Bistum Dresden-Meißen gedenken am Samstag bei einem Festgottesdienst unter dem Motto «Gemeinsam Christus bezeugen» im Meißner Dom auch gemeinsam der Reformation vor 500 Jahren. Daran wirken Landesbischof Carsten Rentzing und Bischof Heinrich Timmerevers mit, aber auch ein evangelisch-freikirchlicher Pastor. Die Bischöfe hatten sich im Vorfeld trotz aller Differenzen etwa beim Abendmahl zum gemeinsamen Weitergehen bekannt. Gerade in Zeiten wie diesen brauche es einen starken Auftritt der Christenheit. Es gelte, die Botschaft des Friedens gemeinsam zu verkünden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Sebastian Kahnert

Mehr zum Thema: Kirche Reformation Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...