DieSachsen.de
User

Jubiläumsjahr der Reformation wird eröffnet

06.01.2017 von

Mit einem ökumenischen Festgottesdienst im Bautzener Dom eröffnen evangelisch-lutherische Landeskirche Sachsens und Freistaat heute das Reformationsgedenken 2017. «Im Mittelpunkt steht, die Reformation und die weltweite Bedeutung der Lutherischen Kirche zu würdigen, aber auch die Gemeinschaft mit allen Christen zu vertiefen», sagte Landesbischof Carsten Rentzing. Auch der Dresdner Bischof Heinrich Timmerevers freut sich über die Einigkeit, obgleich 500 Jahre Kirchenspaltung aus katholischer Sicht kein Grund zum Jubilieren seien. Zum Auftakt des Lutherjahres sollen die gewachsenen ökumenischen Beziehungen gewürdigt werden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Arno Burgi

Mehr zum Thema: Kirche Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...