DieSachsen.de
User

Spendenzentralen suchen Schulsachen und Männerkleidung

01.01.2017 von

Die Zahl der ankommenden Flüchtlinge hat abgenommen - aber der Bedarf an Sachspenden ist in Sachsen weiterhin hoch. In den Erstaufnahmeeinrichtungen würden ständig Kleidung, Kinderwagen und andere gespendete Dinge benötigt, erklärten Sprecher der Johanniter, des Deutschen Roten Kreuzes und der Leipziger Sachspendenzentrale. Besonders gesucht werden derzeit Kleidung und Schuhe in kleinen Männergrößen. Außerdem werden dringend Schulsachen benötigt. In Leipzig war deswegen am Samstag ein «Sammelmarkt zum Schulanfang» geplant. Mit den Spenden werden nicht nur Flüchtlinge unterstützt, sondern auch Obdachlose und die Arbeit von Streetworkern.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Arno Burgi

Mehr zum Thema: Flüchtlinge Soziales Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...