loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Schwarz-rote Koalition zieht Halbzeitbilanz

Nach zweieinhalb Jahren schwarz-roter Koalition will die sächsische Staatsregierung eine Halbzeitbilanz ziehen. Dazu treten Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) und sein Vize, Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD), heute in Dresden nach der 107. Kabinettssitzung gemeinsam vor die Presse.

Schon in der vergangenen Woche hatte Dulig ein positives Zwischenfazit gezogen und auf die Senkung des Betreuungsschlüssels in Kitas sowie mehr Lehrer und Polizisten verwiesen. Die Zusammenarbeit sei besser als während des ersten Regierungsbündnisses aus CDU und SPD 2004 bis 2009. Beide Seiten hätten dazugelernt. «Sachsen geht es gut, auch weil wir als Koalition grundsätzlich gut regieren.»

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Arno Burgi

Tags:
  • Teilen: