DieSachsen.de
User

Leipziger Ordnungsamt verkündet «Weihnachtsfrieden»

01.01.2017 von

Das Leipziger Ordnungsamt wird vom 16. bis zum 26. Dezember keine schriftlichen Verwarnungen oder Bußgeldbescheide verschicken. Für den genannten Zeitraum gelte der traditionelle «Weihnachtsfrieden», teilte die Behörde am Montag mit. Ein Freibrief für Verkehrssünder ist damit jedoch nicht verbunden: Es wird weiter kontrolliert - auch in den Abendstunden und am Wochenende - und Verstöße werden auch geahndet, die Bescheide aber erst nach Ablauf der Friedensfrist verschickt.

Zudem betrifft die Regelung nicht alle Vorgänge. Ausgenommen vom sind Entscheidungen zu Vorgängen, die andernfalls verjähren würden. Auch Bescheide, die aus Gründen der Gefahrenabwehr unumgänglich sind, werden zugestellt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Oliver Mehlis

Mehr zum Thema: Kommunen Verwaltung Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...