DieSachsen.de
User

Landtag beschließt Doppelhaushalt für die kommenden Jahre

01.01.2017 von

Sachsens Landtag verabschiedet heute den Doppelhaushalt für die Jahre 2017 und 2018. Das Volumen des Etats liegt bei insgesamt 37,5 Milliarden Euro. Damit wird der Freistaat so viel Geld ausgeben wie noch nie. Die Mehrausgaben fließen vor allem in die Bereiche Bildung und Polizei. Die Zahl der Lehrer- und Polizistenstellen wächst. Zudem verzichtet Sachsen wie schon seit 2006 auf die Neuaufnahme von Schulden und steckt zudem pro Jahr 75 Millionen Euro in die Tilgung. Die abschließende Haushaltsberatung hatte am Mittwoch begonnen. Dabei wurden bereits mehrere Einzeletats beschlossen. Am Donnerstag folgt die Schlussabstimmung über das gesamte Zahlenwerk.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Oliver Berg

Mehr zum Thema: Landtag Finanzen Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...