loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Kulturstiftung fördert Kleinprojekte im ländlichen Raum

Barbara Klepsch, Ministerin für Kultur und Tourismus in Sachsen. / Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Barbara Klepsch, Ministerin für Kultur und Tourismus in Sachsen. / Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen fördert in diesem Jahr insgesamt 370 kleine Projekte auf dem Lande. Wie die Stiftung am Dienstag mitteilte, sind die Fördermittel für den Kleinprojektefonds mit gut 1,3 Millionen Euro ausgeschöpft. Das Geld kommt Institutionen in 165 Gemeinden zugute.

Im Laufe des Jahres hatten sich mehr als 580 Träger von Projekten bei der Kulturstiftung um eine Förderung beworben. Die Bandbreite der nun unterstützten Vorhaben reicht von Theateraufführungen, Konzerten und Lesungen bis hin zu Ausstellungen, Workshops und kleinen Festivals. Kulturministerin Barbara Klepsch (CDU) nannte den Kleinprojektefonds eine «echte Erfolgsgeschichte».

Das Förderprogramm unterstützt kleinere Kunst- und Kulturprojekte in den ländlichen Regionen mit Beträgen zwischen 500 und 5000 Euro. 2022 konnten zur Bewältigung der Pandemie-Folgen in Einzelfällen bis zu 10.000 Euro beantragt werden.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Tags:
  • Teilen: