DieSachsen.de
User

125 000 Euro für Integrationsprojekte im Landkreis Bautzen

27.02.2017 von

Die Landesregierung unterstützt drei Integrationsprojekte im Landkreis Bautzen. Mit der Summe von rund 125 000 Euro solle unter anderem im Bautzener Stadtteil Gesundbrunnen ein Interkulturelles Zentrum durch den Verein Leuchtturm-Majak aufgebaut werden, sagte Integrationsministerin Petra Köpping am Montag in Bautzen. «Integration können wir nicht nur über das Ehrenamt organisieren. Dafür braucht es feste Strukturen», betonte die SPD-Politikerin.

Außerdem erhält das soziokulturelle Steinhaus-Zentrum in Bautzen eine Förderung, um eine sozialpädagogische Anlaufstelle für junge Flüchtlinge zu schaffen. Die Regionale Arbeitsstelle für Bildung, Demokratie und Lebensperspektiven in Hoyerswerda will ein Bürgerbüro einrichten. Damit soll ein Bindeglied zwischen Flüchtlingen, ehrenamtlichen Flüchtlingshelfern, Behörden wie auch Einheimischen geschaffen werden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Arno Burgi

Mehr zum Thema: Flüchtlinge Soziales Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...