DieSachsen.de

Mehr Sachsen mit Schwerbehindertenausweis

02.12.2019

Immer mehr Sachsen sind Inhaber eines Schwerbehindertenausweises. Zum Ende vergangenen Jahres hatten 412 356 Menschen einen solchen Ausweis, wie das Statistische Landesamt am Montag in Kamenz mitteilte. Das waren gut 6000 mehr als zum Jahresende 2017. Die mit Abstand häufigste ..

Leipzig zählt 600 000 Einwohner

28.10.2019

Leipzigs Stadtchef Burkhard Jung (SPD) hat am Montag den 600 000. Bürger der Messestadt begrüßt. «Dies ist ein historischer Tag für Leipzig», teilte Jung mit. Nach der Friedlichen Revolution vor 30 Jahren sei nun auch in der Bevölkerungsstatistik sichtbar, dass sich Leipzig «g ..

Sachsens Bevölkerung geht weiter zurück

14.10.2019

Sachsens Bevölkerung ist weiter rückläufig. Ende des ersten Halbjahres lag die Zahl bei 4 072 660 Personen - 5277 weniger als Ende 2018, wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte. Die Bevölkerungsentwicklung verlief regional unterschiedlich. Den größten Rückgang gab e ..

Laden...

Demografie-Programm in Sachsen geht weiter: Ideen gefragt

18.08.2019

Das Land Sachsen sucht weiter innovative Ideen zur Gestaltung der demografischen Entwicklung. Das Programm «Förderrichtlinie Demografi ..

Geburtendefizit sorgt für Bevölkerungsrückgang in Sachsen

03.07.2019

Die Zahl der Einwohner in Sachsen ist leicht gesunken. Ende 2018 lebten im Freistaat gut 4 Millionen Einwohner, das waren 3371 weniger als Ende 2017, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Kamenz mitteilte. Grund für den Rückgang ist das Geburtendefizit. Im Jahr 2018 st ..

Weniger Zwillinge geboren: Aber dafür mehr Drillinge

01.07.2019

In Sachsen sind im vorigen Jahr weniger Zwillinge zur Welt gekommen als im Rekordjahr 2017. 586 Zwillingsgeburten waren 36 weniger als im Vorjahr, wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Montag mitteilte. Dafür kamen 2018 mehr Drillinge zur Welt. Elf Mal wurden Drillinge g ..

Ostbeauftragter: Ländlichen Raum nicht vernachlässigen

13.06.2019

Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte, wirbt angesichts der schrumpfenden Bevölkerung im Osten für Strukturförderung im ländlichen Raum. «Die Erhebung belegt sehr deutlich: Ursache des massiven Bevölkerungsverlusts ist die schlechte Entwicklung im Osten nach ..

ifo-Institut: Einwohnerzahl im Osten auf Stand von 1905

12.06.2019

Die Einwohnerzahl in Ostdeutschland ist einer Erhebung des ifo-Instituts zufolge auf den Stand des Jahres 1905 zurückgefallen. Zugleich leben auf dem Gebiet der alten Bundesrepublik so viele Menschen wie nie zuvor, wie das Institut in Dresden am Mittwoch mitteilte. Die Einwohn ..

Nur noch gut die Hälfte der Eltern ist verheiratet

14.05.2019

In Sachsen ist nur noch gut die Hälfte der Eltern minderjähriger Kinder miteinander verheiratet. Wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Dienstag mitteilte, lag 2017 der Anteil verheirateter Eltern bei 53 Prozent. Zehn Jahre zuvor seien es noch 57 Prozent gewesen. Im gleic ..

Regierung fördert Demografie-Projekte

15.04.2019

Mit mehr als einer Million Euro unterstützt die Landesregierung in diesem Jahr 17 neue Demografie-Projekte von Vereinen, Wohlfahrtsorganisationen oder Kommunen. «Wir brauchen gerade im ländlichen Raum ein breites Engagement für die Regionen», sagte Staatskanzleichef Oliver Sch ..

Prognose: Bevölkerung bleibt über vier Millionen-Grenze

15.01.2019

Sachsens Einwohnerzahl sinkt nach aktuellen Berechnungen bis 2022 und im günstigsten Fall bis 2030 nicht unter vier Millionen. Dafür sorgen nach Angaben des Innenministeriums in Dresden vom Dienstag die Geburtenrate sowie Zuzüge aus dem Ausland und anderen Bundesländern. Laut ..

622 mal Zwillinge: Sachsenrekord im Jahr 2017

10.12.2018

Im Jahr 2017 sind in Sachsen die meisten Zwillinge seit 1990 geboren worden. Wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Montag mitteilte, gab es 622 Zwillingsgeburten - 18 mehr als im Jahr davor. Dazu kamen noch dreimal Drillinge und einmal Vierlinge im Freistaat. Die Mütter ..

In Sachsen werden weniger Kinder geboren

31.10.2018

Im vergangenen Jahr sind in Sachsen rund 1100 Kinder weniger geboren worden als ein Jahr zuvor. Insgesamt kamen 36 833 Neugeborene zur Welt, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte. 2016 waren es noch 37 940 Kinder. Bei der Zahl der Neugeborenen in Sachsen lagen i ..

Studie sieht wachsendes Wohlstandsgefälle in Deutschland

01.10.2018

Der Osten Deutschlands hat wirtschaftlich aufgeholt, wird nach einer Studie bald aber wieder zurückfallen. «Bis 2045 nimmt das Gefälle nach unseren Prognosen wieder zu», heißt es in einer Studie der Prognos AG, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Grund sind Abwanderung ..

Bevölkerung mit Migrationshintergrund: Anteil weiter gering

01.08.2018

Der Anteil der Menschen mit ausländischen Wurzeln in Sachsen ist im vergangenen Jahr auf niedrigem Niveau gewachsen. Nach am Mittwoch vom Statistischen Bundesamt vorgelegten Zahlen hatten rund 192 000 der gut vier Millionen Einwohner einen sogenannten Migrationshintergrund. Da ..

Trend zur Rückkehr in den Osten verfestigt sich

23.07.2018

Der Trend der Rückkehr von Ostdeutschen in ihre einstigen Wohnorte hat sich in den vergangenen Jahren aus Expertensicht verfestigt. Das Leibniz-Institut für Länderkunde in Leipzig geht von einer Zunahme in den vergangenen Jahren aus. Als einen Grund nannte der Wissenschaftler ..

2017 Rekordjahr bei Hochzeiten in Sachsen: Weniger Geburten

13.07.2018

In Sachsen haben sich 2017 so viele Paare das Jawort gegeben wie seit mehr als 20 Jahren nicht. Laut der am Freitag vom Statistischen Bundesamt in Wiesbaden veröffentlichten Statistik gab es 18 942 Eheschließungen. Das waren fast 3500 mehr als 1995 und knapp 200 mehr als im bi ..

Dresdens Bevölkerung wächst weiter: 557 000 Einwohner

17.01.2018

Die Bevölkerung in Dresden ist auch 2017 gewachsen. Das amtliche Melderegister verzeichnete für die Landeshauptstadt zum 31. Dezember 557 098 Einwohner, das waren 4062 mehr als ein Jahr zuvor, wie die Stadt am Mittwoch mitteilte. Damit habe sich das Bevölkerungswachstum im Ver ..

Gegen Bevölkerungsschwund: Adorf will Jugend motivieren

03.12.2017

Die Jugend im vogtländischen Adorf soll sich stärker in das öffentliche Leben der Stadt einbringen können. Das sei ein erstes Fazit nach einer groß angelegten Jugendbefragung, erklärte Bürgermeister Rico Schmidt (SPD). «In den nächsten Wochen beraten wir einzelne, konkrete Sch ..

Dresden wächst weiter: 29 000 Einwohner mehr bis 2030

01.12.2017

Die sächsische Landeshaupt soll auch in den kommenden Jahren weiter wachsen. Nach der am Freitag veröffentlichten Bevölkerungsprognose der Stadt werden im Jahr 2030 etwa 582 600 Menschen in Dresden leben. Das wären rund 29 000 mehr als Ende Juni diesen Jahres, als 553 350 Einw ..

Mehr Babys und weniger Tote: Geburtendefizit bleibt

15.11.2017

Der Babyboom in Sachsen hält an. Seit 2014 gibt es jedes Jahr mehr Geburten. 2016 kamen nach Angaben des Statistischen Bundesamtes vom Mittwoch rund 38 000 Kinder im Freistaat zur Welt, das waren gut 1500 (etwa 4 Prozent) mehr als im Jahr zuvor. Ebenso hoch im Kurs bei den Sac ..

Bevölkerungszahl in Sachsen sinkt

03.10.2017

Die Einwohnerzahl in Sachsen wird einer Prognose des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zufolge bis 2035 unter die Vier-Millionen-Grenze fallen. Ende 2015 lebten noch knapp 4,1 Millionen Menschen im Freistaat, 20 Jahre später sollen es drei Prozent weniger sein - also run ..

Leipzig wächst weiter und steuert auf 600 000 Einwohner zu

06.06.2017

Das Wachstum der Stadt Leipzig hält unvermindert an. Ende März 2017 waren 582 277 Einwohner gemeldet, das waren 11 282 mehr als im Vergleichsmonat 2016, wie das Amt für Statistik am Dienstag mitteilte. Grund für den Anstieg sind den Angaben zufolge vor allem Zuzüge von Mensche ..

Laden...