DieSachsen.de
User

Orchester aus Leipzig und Boston geben gemeinsame Konzerte

31.10.2019 von

Foto: Das Gewandhausorchester spielt zur Eröffnung der Buchmesse Leipzig. Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa

Das Leipziger Gewandhausorchester und das Boston Symphony Orchestra musizieren am Donnerstagabend (Ortszeit) gemeinsam in der US-amerikanischen Metropole. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird als Gast in der Boston Symphony Hall erwartet. Es ist das erste von drei Konzerten beider Orchester unter der Leitung von Andris Nelsons. Die Auftritte sind als Abschluss des Deutschlandjahres der Bundesrepublik in den USA gedacht.

Bereits Anfang des vergangenen Jahres hatten das Gewandhausorchester und das Symphonieorchester in Boston eine Partnerschaft beschlossen. Neben den gemeinsamen Konzerten gehören dazu Austauschprogramme für einige Musiker. Angestoßen hatte die Zusammenarbeit Nelsons. Der Lette ist Gewandhauskapellmeister und Chefdirigent in Boston.

Parallel zu den gemeinsamen Auftritten findet in Boston eine Leipzig-Woche statt. Dazu gehören unter anderem Vorträge. Außerdem gab das Gewandhausorchester in den vergangenen Tagen bereits zwei Konzerte.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Das Gewandhausorchester spielt zur Eröffnung der Buchmesse Leipzig. Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa

Mehr zum Thema: Musik Klassik USA Sachsen Boston

Laden...
Laden...
Laden...