DieSachsen.de
User

Neues Konzept für Leipzigs Festival «Literarischer Herbst»

28.09.2019 von

Foto: Das neue Team des «Literarischen Herbstes»: Nils Kahlefendt (l-r), Claudius Nießen, Jörn Dege, Anja Kösler. Foto: Gert Mothes/Archivbild

Das Leipziger Festival «Literarischer Herbst» geht in diesem Jahr mit einem veränderten Konzept an den Start. Dahinter steht ein neues Organisationsteam. Ziel sei es gewesen das traditionsreiche Festival, das mit Unterbrechungen seit 22 Jahren veranstaltet wird, wieder attraktiver zu machen, sagte Nils Kahlefendt, der zu dem Orga-Quartett «IG Neuanfang» gehört. Der «Literarische Herbst» solle auch über die Stadtgrenzen hinweg Anziehungskraft entfalten. Er wird in diesem Jahr vom 21. bis 27. Oktober veranstaltet. Unter anderem werden Rüdiger Safranski («Hölderlin») und der Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels, Sebastiao Salgado, erwartet.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Das neue Team des «Literarischen Herbstes»: Nils Kahlefendt (l-r), Claudius Nießen, Jörn Dege, Anja Kösler. Foto: Gert Mothes/Archivbild

Mehr zum Thema: Literatur Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...