DieSachsen.de
User

Neue Werke und Fotos von Gerhard Richter zum 85. in Dresden

19.01.2017 von

Mit zwei Ausstellungen feiern die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) Gerhard Richter zum 85. Geburtstag. Das Gerhard Richter Archiv zeigt vom 20. Mai bis 27. August neue Gemälde des Gegenwartskünstlers, die im vergangenen Jahr entstanden, wie die SKD am Mittwoch mitteilten. Nach den seit 1976 gemalten abstrakten Bildern stünden sie «für einen dynamischen malerischen Neuanfang». Die 26 Arbeiten seien von leuchtender und kleinteiliger Farbigkeit und sind vor der Präsentation im Albertinum im Kölner Museum Ludwig zu sehen.

Ab 31. Januar bereits sind Bilder zu sehen, die der renommierte Fotograf Benjamin Katz von 1964 bis 2016 von Richter machte. Sie wurden 2011 vom Dresdner Gerhard Richter Archiv erworben. Katz begleitet den bedeutendsten deutschen Gegenwartskünstler und Freund seit mehr als 30 Jahren mit der Kamera. Die fast beiläufig entstandenen Schnappschüsse geben daher einen sehr privaten Einblick in das Atelier des Künstlers.

Richter, der gefragteste lebende Maler, lebt und arbeitet in Köln. In Absprache mit ihm sammelt und verwahrt das in seiner Geburtsstadt angesiedelte Archiv seit 2005 Bücher, Kataloge, Fotos, Briefe und Dokumente zu ihm und stellt sie für Forschungszwecke zur Verfügung.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Oliver Berg

Mehr zum Thema: Ausstellungen Kunst Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...