loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Löbauer Experimentierlabor: Mini-Umgebindehaus aus Drucker

Miniatur-Umgebindehaus für den guten Zweck: Die Stiftung Umgebindehaus und die offene Jugend-Werkstatt «Geistesblitz» aus Löbau (Landkreis Görlitz) haben ein besonderes Weihnachtsgeschenk entwickelt. Wie die Stiftung am Donnerstag mitteilte, wurden 30 Umgebindehaus-Miniaturen mittels 3D-Druck und Biokunststoffen hergestellt und von den Jugendlichen in 50 Stunden Arbeit selbst entworfen und umgesetzt. Von dem Erlös gehen 50 Prozent an die offene Werkstatt, damit Jugendliche weiter kostenlos digitale Zukunftstechnologien wie 3D-Druck und virtuelle Realität ausprobieren können.

In dem Experimentierlabor zeigen Jugendliche anderen Jugendlichen zweimal pro Woche den Umgang mit moderner Technik. Ein weiterer Teil Einnahmen der gedruckten Miniatur-Häuser fließt in den Erhalt der Umgebindehäuser. Die Stiftung Umgebindehaus widmet sich seit mehr als 15 Jahren der besonderen Bauweise im Dreiländereck Deutschland, Polen und Tschechien.

Umgebindehäuser verbinden Blockbauweise mit Elementen des Fachwerks und des Massivbaus. Die Blütezeit dieses Hausbaus erstreckte sich vom 17. bis zum 19. Jahrhundert. Schriftlich nachweisbar ist die Entstehung der ersten Häuser im 16. Jahrhundert.

Stiftung Umgebindehaus

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH