DieSachsen.de
User

Goldener Reiter hat sein Schwert zurück

11.10.2019 von

Foto: Blick auf den Goldenen Reiter. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Dresdens bekanntes Wahrzeichen, der Goldene Reiter, hat sein Schwert zurück. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hätten Restauratoren das reparierte Schwert am Reiterstandbild August des Starken montiert. Es wurde Anfang Mai von Unbekannten abgerissen, offenbar als sie versuchten, auf das Denkmal zu klettern. Es wurde Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt, die Ermittlungen laufen. Die Kosten für Reparatur, Bergung und Montage durch eine Spezialfirma belaufen sich nach Angaben der Stadt auf rund 9300 Euro. Zudem soll das goldene Reiterstandbild im nächsten Jahr einer Frischekur unterzogen werden. Dann wird die Vergoldung erneuert, auf der Vögel, Wetter und ein Angriff mit einer ätzenden Flüssigkeit im Jahr 2017 Spuren hinterlassen haben.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Blick auf den Goldenen Reiter. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema: Denkmäler Sachsen Dresden

Laden...
Laden...
Laden...