loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Gewandhaus eröffnet Saison erstmals mit Demokratie-Konzert

Das Leipziger Gewandhaus eröffnet seine Saison erstmals mit einem Demokratie-Konzert. Eingebettet in musikalische Impulse bringt das Gewandhaus am 16. September zu politischen Fragen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Fachleute, Musiker sowie alle Leipziger miteinander ins Gespräch, wie ein Sprecher des Hauses am Donnerstag mitteilte. Das Motto der ersten Veranstaltung lautet «einander zuhören», die Auftaktrede hält Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD).

In der musikalisch inspirierten Auseinandersetzung mit Grundwerten, Demokratieverständnis und gesellschaftlichem Miteinander sollen nicht polarisierende parteipolitische Positionen im Fokus stehen, betonte der Gewandhausdirektor Andreas Schulz. «Sondern die facettenreiche Entfaltung und differenzierte Vermittlung von Grundwerten, die unser
gesellschaftliches Miteinander tragen und befördern sollen.

Am Folgetag (17. September) steigt in Zusammenarbeit mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung ein «Demokratie-Tag». Dieser beginnt mit dem traditionellen
Gewandhaustag in der Innenstadt, an dem Ensembles des Orchesters an verschiedenen Orten in der Leipziger Innenstadt bei freiem Eintritt musizieren. Im Anschluss sind Interessierte ins Gewandhaus eingeladen, um sich aktiv an Gesprächen zum diesjährigen Thema «einander zuhören» zu beteiligen.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Tags:
  • Teilen: