loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Gemäldegalerie Alte Meister erhält weitere Kriegsverluste

Nach über 70 Jahren sind drei weitere seit dem Zweiten Weltkrieg verschollene Kunstwerke in die Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden zurückgekehrt. Dabei handele es sich um Gemälde des 16. und 17. Jahrhunderts, teilten die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) am Donnerstag mit. Die teils in der Lost Art-Datenbank der Kulturgutverluste als vermisst verzeichneten Bilder waren im vergangenen Jahr in Auktionshäusern in London und New York wieder aufgetaucht und identifiziert worden. Sie waren Ende des Zweiten Weltkrieges ausgelagert und danach verschwunden. Mit den Einlieferern gebe es gütliche Einigungen, sagte Galeriedirektor Stephan Koja.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Arno Burgi

Tags:
  • Teilen: