loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Dresdner Musikfestspiele erhalten Bundesförderung

Touristen stehen vor der Semperoper in Dresden. / Foto: Oliver Killig/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Touristen stehen vor der Semperoper in Dresden. / Foto: Oliver Killig/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Für die Aufführung von Richard Wagners «Der Ring des Nibelungen» sollen die Dresdner Musikfestspiele zwei Millionen Euro vom Bund erhalten. Das Geld aus dem Etat der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien, Claudia Roth (Grüne), solle für die umfassende Erarbeitung und Aufführung der Oper im Originalklang verwendet werden, hieß es in einer Mitteilung der Musikfestspiele am Freitag. Dazu zähle unter anderem der Aufbau einer internationalen Wagner-Akademie in Dresden.

Das Projekt soll unter der Leitung des US-amerikanischen Dirigenten Kent Nagano und dem Intendant der Musikfestspiele, Jan Vogler, sowie in Zusammenarbeit mit dem Orchester Concerto Köln umgesetzt werden. Dabei soll die Aufführung von Vorträgen, Workshops und Symposien begleitet werden. Der deutsche Komponist Wagner wurde 1813 in Leipzig geboren und verstarb 1883 in Venedig.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Tags:
  • Teilen: