DieSachsen.de
User

Bürgerchor Dresden stößt auf viel Interesse

24.09.2019 von

Foto: Teilnehmer sitzen im Kulturpalast während einer Probe des Bürgerchor auf ihren Plätzen in einem Proberaum. Foto: Sebastian Kahnert/Archivbild

Der Dresdner Philharmonie ist mit der Gründung eines Bürgerchores offenbar ein großer Coup gelungen. Zur zweiten Probe war der mit etwa 190 Stühlen besetzte Chorprobensaal in der vergangenen Woche schon fast restlos gefüllt. «Singen und sich gegenseitig zuhören hat gerade in unserer heutigen Zeit eine gesellschaftliche Relevanz», sagte Philharmonie-Intendantin Frauke Roth. Menschen kämen zusammen, um ihre Stimme zu erheben: «Dazu gehört auch immer, auf den Neben- oder Vormann zu hören, um sich am Ende in einem Klang zu vereinen.» Am 5. Oktober hat der «Bürgerchor am Kulti» seinen ersten Auftritt bei den Feierlichkeiten zum 50. Geburtstages des Kulturpalastes.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Teilnehmer sitzen im Kulturpalast während einer Probe des Bürgerchor auf ihren Plätzen in einem Proberaum. Foto: Sebastian Kahnert/Archivbild

Mehr zum Thema: Musik Sachsen Dresden

Laden...
Laden...
Laden...