loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Ausstellung und Tagung über Philosoph Hermann Lotze

 Unter dem Titel «Denken im Zwiespalt» widmet das Museum Bautzen dem Philosophen Hermann Lotze eine Sonderausstellung. Nach den Worten von Kurator Ulrich Schollmeyer gehörte der gebürtige Bautzener im 19. Jahrhundert neben Georg Wilhelm Friedrich Hegel zu den bedeutendsten Denkern in Deutschland. Lotze habe auch wichtige Anregungen für Denker des beginnenden 20. Jahrhunderts gegeben. Seine Ideen stehen auch im Mittelpunkt einer internationalen Tagung an diesem Samstag und Sonntag im Museum Bautzen. Bei dem Kolloquium stehen Fachvorträge von Wissenschaftlern von zwölf Universitäten aus sechs Ländern auf dem Programm. Die Ausstellung, die an diesem Freitag öffnen sollte, ist bis 24. September zu sehen. Lotze wurde am 21. Mai 1817 in Bautzen geboren, er starb 1881 in Berlin.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / ---