loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

50 Bauwerke in Sachsen beim «Tag der Architektur»

Mit einem vielfältigen Programm beteiligt sich die Architektenkammer Sachsen an diesem Wochenende am bundesweiten «Tag der Architektur». Rund 50 Gärten, Schulen, Pflegeheime und Jugendherbergen öffnen im Freistaat ihre Türen für Besucherinnen und Besucher - analog und zum Teil auch digital. «So ist es zum Beispiel auch möglich, Projekte zu zeigen, die noch in der Bearbeitung sind oder aus anderen Gründen nicht live gezeigt werden können», hieß es in einer Einladung. Der Aktionstag steht in diesem Jahr unter dem Motto «Zukunft der Architektur».

Wie auch im vergangenen Jahr passten die Architektinnen und Architekten ihr Programm der aktuellen Lage an. Um den Corona-Mindestabstand einzuhalten, sollten mancherorts mehrere Führungen in kleinen Gruppen stattfinden. Umschauen konnten sich Interessierte in den Großstädten Dresden, Leipzig und Chemnitz, aber auch im ländlichen Raum.

In Neukirchen im Erzgebirge lud etwa die Grundschule zum virtuellen Rundgang durch den geplanten Neubau ein. Interessierte konnten sich durch das Gebäude mit seiner Naturstein- und Schieferfassade klicken und dabei einen Eindruck gewinnen, wie die Anlage inklusive Ganztagsbereich später einmal aussehen soll.

Auch die Landeshauptstadt beteiligte sich mit mehr als 20 Orten. Das Institut für Landschaftsarchitektur der TU Dresden stellte etwa studentische Arbeiten zu «Dresdner Aussichten» vor. Leipzig präsentierte ein genossenschaftliches Wohnprojekt, und Chemnitz war mit einem Wohn- und Geschäftshaus dabei, das als Besonderheit innen eine Anlage für Fischzucht und Gemüseanbau hat.

Informationen deutschlandweit

Programm Tag der Architektur in Sachsen

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tags:
  • Teilen: