DieSachsen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

User

Zweitgrößte Menge an Meth gefunden: Prävention ab Klasse 7

20.03.2017 von

Sachsens Ermittlungsbehörden haben 2016 die bislang zweitgrößte Menge der Droge Crystal Meth sichergestellt. Insgesamt konnten 28,6 Kilogramm aus dem Verkehr gezogen werden, teilte das Innenministerium in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der AfD-Abgeordneten Kirsten Muster mit. Nur 2014 gab es im Vergleich der letzten zehn Jahre eine noch größere beschlagnahmte Menge - damals entdeckten die Beamten knapp 33,1 Kilogramm. Sächsische Crystal-Labore wurden in den vergangenen Jahren meist in Chemnitz ausgehoben. In der Drogenprävention setzt der Freistaat vor allem auf Schüler ab Klasse 7, aber auch auf Eltern und Lehrer.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / David-Wolfgang Ebener

Mehr zum Thema: Kriminalität Drogen Sachsen

Bald Kite-Surfen auf Bärwalder See legal möglich

24.11.2017

Auf dem Bärwalder See im Lausitzer Seenland wird voraussichtlich im kommenden Jahr das Kite-Surfen erlaubt. Möglich macht das ein Vergleich, auf den sich die Gemeinde Boxberg, die Landesdirektion Sachsen und der Bergbausanierer LMBV am Freitag vor dem Verwaltungsgericht Dresde ..

Prozess um verhungerten Sohn: Geständnis eingeschränkt

24.11.2017

Im Prozess um den Hungertod eines zwei Jahre alten Jungen im Sauerland hat die angeklagte Mutter ihr Geständnis außerhalb des Gerichts eingeschränkt. Die 40-Jährige schrieb an eine Pflegemutter, sie habe vor Gericht gelogen, um ihren Kindern eine Aussage zu ersparen und eine B ..

Mein LogIn
Anmelden mit Facebook
oder
Passwort vergessen?