loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Wohnungseinbrüche in Leipzig: Mehrere Tatverdächtige

Ein leuchtendes Blaulicht auf einem Polizeiwagen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Ein leuchtendes Blaulicht auf einem Polizeiwagen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Zwei größere Wohnungseinbrüche und -diebstähle sowie 41 Betrugsfälle in Leipzig sollen auf das Konto mehrerer Tatverdächtiger gehen. Ein 39-Jähriger ist in Haft, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Bei Wohnungsdurchsuchungen wurde demnach eine Menge Diebesgut sichergestellt. Im Zuge der Ermittlungen seien weitere Betrugsfälle und Einbrüche aufgeklärt worden.

Hintergrund sind Diebstähle von Bargeld und EC-Karten aus mehreren Wohnungen eines Mehrfamilienhauses im November 2020. Mit den Karten wurde den Angaben nach später an Geldautomaten in Summe ein Betrag im oberen vierstelligen Bereich abgehoben. Dazu komme der Diebstahl von Wertgegenständen wie Schmuck aus mehreren Wohnungen im Februar 2021.

Die bereits bekannten und weitere Verdächtige sollen auch für andere Einbrüche und Betrugsfälle im Zusammenhang mit Beschaffungskriminalität im Drogenmilieu verantwortlich sein. Dazu dauern die Ermittlungen an.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tags:
  • Teilen: