loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Verdacht auf Tötungsdelikt in Dresden: Opfer identifiziert

Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung». Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung». Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Der am Sonntagmorgen in einem Dresdner Mehrfamilienhaus gefundene Tote ist identifiziert. Bei dem 21-Jährigen handele es sich um einen Afghanen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Dresden am Montag. Ein unter Tötungsverdacht festgenommener gleichaltriger Landsmann sollte am Nachmittag dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden, der über den Haftbefehl entscheidet. Nähere Informationen zu dem Fall gab es vorerst nicht.

Der 21-Jährige hatte sich am Vortag bei der Polizei gemeldet und mitgeteilt, dass er einen Mann umgebracht habe. Daraufhin hatten Beamte im Stadtteil Gorbitz den leblosen Mann gefunden, für den jede Hilfe zu spät kam. Ablauf der Tat, Motiv und Hintergründe würden noch untersucht, hieß es.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tags:
  • Teilen: