DieSachsen.de
User

Urteil im Pirnaer Dschihadisten-Prozess erwartet

01.01.2017 von

Im Pirnaer Prozess gegen einen mutmaßlichen Dschihadisten wird heute das Urteil erwartet. Zuvor will das Amtsgericht noch einen Zeugen vernehmen. In dem Verfahren wird dem 22-Jährigen Samuel W. aus Dippoldiswalde vorgeworfen, 2014 nach Syrien in den «Heiligen Krieg» gezogen zu sein.

Konkret ist W. wegen «der Aufnahme von Beziehungen zur Begehung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat» angeklagt. Zunächst war er sogar der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat beschuldigt worden. Der Vorwurf wurde später gemildert. Der Prozess findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Marko Förster

Mehr zum Thema: Prozesse Terrorismus Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...