DieSachsen.de
User

Schwarzfahrer tritt nach Zugbegleiterin und Bundespolizisten

23.07.2020 von

Foto: Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein renitenter Fahrgast hat das Zugpersonal eines ICE von Erfurt nach Leipzig sowie Bundespolizisten beschäftigt. Wie die Bundespolizeiinspektion auf dem Leipziger Hauptbahnhof am Donnerstag mitteilte, lag der 23-Jährige am Mittwoch zwischen zwei Sitzreihen auf dem Boden und verweigerte die Fahrscheinkontrolle. Vielmehr versuchte er die Zugbegleiterin mit Fußtritten auf Distanz zu halten. Auch bei der Ankunft am Leipziger Hauptbahnhof versuchte er sich mit Tritten zu wehren. Erst nachdem Beamte ihn auf dem Bahnsteig mit Handschellen gefesselt hatten, leistete er keinen Widerstand mehr. Der Mann war der Polizei bereits bekannt. Gegen ihn wird nun wegen diverser Straftaten ermittelt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...