loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Pyrotechnik vor Polizeigebäude: ein Tatverdächtiger gefasst

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild
Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Mehrere Menschen haben Pyrotechnik an der Polizeidirektion Dresden gezündet und damit zwei geparkte Autos sowie die Fassade des Polizeigebäudes beschädigt. Bei der Detonation in der Schießgasse am Freitagabend seien die Sprengteile bis zu 15 Meter weit geflogen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Polizeibeamte konnten den Angaben zufolge einen 20 Jahre alten Tatverdächtigen stellen. Gegen ihn und weitere zunächst unbekannte Täter wird wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion ermittelt.

Pressemitteilung

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tags:
  • Teilen: