DieSachsen.de
User

Polizei und Zoll stellen 108 Kilo Rauchtabak sicher

06.10.2020 von

Foto: Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa

108 Kilogramm geschmuggelten Rauchtabak haben Bundespolizei und Zoll bei einer Kontrolle auf einem Rastplatz in Kodersdorf (Landkreis Görlitz) sichergestellt. Nach Angaben des Hauptzollamtes in Dresden vom Dienstag hatte der 33 Jahre alte Fahrer eines Transporters den Tabak in 21 Paketen in der Seitenverkleidung des Wagens versteckt. Der Mann war am Montag aus Polen über die Bundesautobahn 4 eingereist. Gegen ihn ist ein Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung eingeleitet worden. Der verhinderte Steuerschaden liegt bei etwa 8000 Euro.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen Dresden

Laden...
Laden...
Laden...