DieSachsen.de
User

Polizei erwischt Mann zum vierten Mal ohne Führerschein

09.06.2020 von

Foto: Ein Fahrzeug der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ein 61-Jähriger Sachse muss wegen anhaltenden Fahrens ohne Führerschein jetzt zu Fuß gehen. Nachdem ihn eine Streife der Bundespolizei am Montag zum vierten Mal erwischte, wie er mit seinem Auto durch Großhennersdorf (Landkreis Görlitz) fuhr, ordnete die Staatsanwaltschaft die Sicherstellung des Fahrzeugs an, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilt. Der Wagen wurde den Angaben zufolge abgeschleppt, gegen den Besitzer wurde eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet und die Sache zur weiteren Bearbeitung an die Landespolizei übergeben.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Fahrzeug der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Kriminalität Verkehr Sachsen Großhennersdorf

Laden...
Laden...
Laden...