DieSachsen.de
User

Mitten in der Nacht: Jugendliche zünden Motorrad an

19.07.2020 von

Foto: Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa

In Leipzig sollen zwei Teenager in der Nacht zu Sonntag ein Motorrad in Brand gesteckt haben. Ein Zeuge habe gegen 2.00 Uhr zwei Jugendliche gesehen, die das Feuer gelegt hätten, und den Notruf gewählt, teilte die Polizei mit. Anwohner hätten den Brand schnell löschen können. In der Nähe des Tatorts entdeckten die Polizeibeamten zwei 13-Jährige. Sie sollen die Abdeckplane des Motorrades angezündet haben. Die Teenager sind den Angaben zufolge an ihre Eltern übergeben worden. Über die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei keine Angaben machen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...