DieSachsen.de
User

Mann will sich mit Frau treffen: Geschlagen und ausgeraubt

23.08.2020 von

Foto: Blaulicht der Polizei leuchtet im Dunkeln. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Ein 32 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Sonntag in Meißen zusammengeschlagen und ausgeraubt worden. Wie die Polizeidirektion Dresden mitteilte, hatte er sich mit einer Bekanntschaft aus dem Internet treffen wollen. Neben der 35 Jahre alten Frau tauchten aber noch zwei Männer auf, die ihn attackierten und ihm schließlich sein 3000 Euro teures E-Bike abnahmen. Anschließend entfernte sich das Trio vom Tatort.

Die Polizei konnte das Rad später im Zuge der Fahndung im Keller eines Wohnhauses finden. Bei der Kontrolle entdeckten die Beamten in einer Wohnung auch die 35-Jährige und mehrere Männer. Die Frau und ein 33 Jahre alter Mann wurden vorläufig festgenommen, die Frau später auf Anweisung des Staatsanwaltes wieder auf freien Fuß gesetzt. Der 33-Jährige blieb zunächst in Gewahrsam.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Blaulicht der Polizei leuchtet im Dunkeln. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen Meißen

Laden...
Laden...
Laden...