DieSachsen.de
User

Mann steigt auf Bahnsignalmast und baut Teile ab

10.06.2020 von

Foto: Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Ein 21-jähriger Mann ist in Rackwitz (Landkreis Nordsachen) auf einen Signalmast der Bahn geklettert und hat dort Teile abgebaut. Der Lokführer einer S-Bahn sah den Mann am Dienstag am Haltepunkt Zschortau auf dem Mast und informierte die Bundespolizei, wie diese am Mittwoch berichtete. Beamte konnten den 21-jährigen Leipziger demnach nach kurzer Flucht stellen. Das Motiv des Mannes ist den Angaben zufolge derzeit noch unklar. Gegen ihnen wurde ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet.

Ebenfalls am Dienstag teilte ein Lokführer einer S-Bahn mit, dass er auf der Strecke zwischen Leipzig-Leutzsch und Leipzig-Plagwitz Gegenstände überfahren hätte. Dabei wurde der Radsatz des Triebwagens beschädigt. Die Strecke musste vorübergehend gesperrt werden. Wie sich herausstellte, hatten Unbekannte mehrere Schottersteine auf beide Richtungsgleise gelegt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...