DieSachsen.de
User

Hunderte Polizeianwärter werden in Zwickau vereidigt

10.01.2020 von

Foto: Ein Polizist vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

In der Zwickauer Stadthalle werden heute rund 700 künftige Polizeimeister und Kommissare vereidigt. Der Eid wird von Sachsens Innenminister Roland Wöller (CDU) sowie Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar abgenommen. Jährlich sollen in Sachsen mindestens 700 Polizeianwärter eingestellt werden, bis der Stellenbedarf gedeckt ist, heißt es im aktuellen Koalitionsvertrag. Im Juni 2019 hatte Minister Wöller angekündigt, Bewerber für eine Polizeilaufbahn künftig stärker unter die Lupe zu nehmen und bei den Auswahlverfahren mehr Wert auf Haltung und Charakter zu legen. Dafür sollen neben den schriftlichen Tests mehr Einzelgespräche mit den Kandidaten geführt werden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Polizist vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Polizei Sachsen Zwickau

Laden...
Laden...
Laden...