loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Gewalt gegen Polizisten: AfD will bessere Ausrüstung

Polizist in Uniform. Foto: Jens Büttner/dpa/Archivbild
Polizist in Uniform. Foto: Jens Büttner/dpa/Archivbild

Der sächsische AfD-Politiker Sebastian Wippel hat einen flächendeckenden Einsatz von Body-Cams und Tasern im Streifendienst der Polizei verlangt. Der Landtagsabgeordnete - von Beruf Polizist - verwies am Mittwoch auf Gewalt gegen Beamte. Im vergangenen Jahr seien Beamte in 46 Fällen durch körperliche Gewalt im Dienst verletzt worden. Wippel bezog sich auf eine Antwort des Innenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Linken.

«Die beste Eskalation ist die, die nicht stattfindet. Body-Cams in Verbindung mit situationsgerechtem Handeln können deeskalierend wirken», erklärte Wippel. Komme es dennoch zu Gewalt, werde für beide Seiten mehr Rechtssicherheit geschaffen. Daher müssten sächsische Polizisten im Streifendienst in ganz Sachsen mit dieser Technik ausgestattet werden. Die im letzten Jahr begonnene Einführung darf nicht auf halber Strecke stehen bleiben.

Nachholbedarf besteht nach Ansicht von Wippel auch bei Tasern, die bislang nur bei Spezialeinheiten im Einsatz sind und gleichfalls im Streifendienst gebraucht würden. «Sie sind ebenfalls ein Instrument zur Gewaltprävention, aber auch um individuelle Widerstände schnell zu beenden.»

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tags:
  • Teilen: