DieSachsen.de
User

Frau tot gefunden: Ehemann in Untersuchungshaft

26.09.2019 von

Foto: Hände in Handschellen. Foto: Sven Hoppe/Archivbild

Ein Mann in Dresden-Löbtau steht unter dem Verdacht, seine Ehefrau getötet haben. Der 64-Jährige sitze in Untersuchungshaft, teilten die Staatsanwaltschaft und die Polizeidirektion Dresden am Donnerstag mit. Die 53-Jährige sei bereits am Dienstag tot in der gemeinsamen Wohnung entdeckt worden, nachdem ihr Mann die Beamten selbst informiert hatte, hieß es. Die Ermittlungen wiesen auf ein Tötungsdelikt hin. Der mutmaßliche Täter ist Deutscher. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt gegeben.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Hände in Handschellen. Foto: Sven Hoppe/Archivbild

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen Dresden

Laden...
Laden...
Laden...