loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Feuer in elfgeschossigen Wohnhaus gelegt

Unbekannte haben in einem elfgeschossigen Wohnhaus in Leipzig zwei Feuer gelegt. Wie die Polizeidirektion Leipzig mitteilte, wurden acht Bewohner mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr konnte den Brand in dem Haus im Stadtteil Grünau in der Nacht zu Freitag löschen, jedoch hatte sich starker Rauch entwickelt. Die Feuer wurden nach Polizeiangaben an zwei Stellen im unteren Bereich des Mehrfamilienhaus gelegt. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Patrick Seeger

Tags:
  • Teilen: