loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Feiernde attackieren Mitarbeiter der Polizeibehörde

Mehrere Feiernde in Dresden haben Mitarbeiter des gemeindlichen Vollzugsdienstes bedrängt. Die Mitarbeiter hätten Pfefferspray zur Verteidigung einsetzen müssen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Daraufhin flüchteten einige Angreifer. Gerufen wurden die Mitarbeiter der Polizeibehörde in der Nacht zum Samstag wegen Ruhestörung und Verstoßes gegen die Corona-Regeln. Einige Partygäste bewarfen zudem das Dienstfahrzeug mit Flaschen, dieses wurde dadurch beschädigt. Erst mit Hilfe von Verstärkung konnten fünf Tatverdächtige im Alter zwischen 21 und 35 Jahren gestellt werden, hieß es. Dabei wurde eine 25-Jährige Mitarbeiterin des Vollzugsdienstes leicht verletzt. Durch das Pfefferspray erlitten zwei Tatverdächtige laut Polizei ebenfalls leichte Verletzungen.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tags:
  • Teilen: