DieSachsen.de
User

Fahrgast von Kontrolleur gewürgt: Polizei sucht nach Zeugen

21.07.2020 von

Foto: Eine Straßenbahn der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) fährt durch eine Straße. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Nach einer Auseinandersetzung zwischen einem Kontrolleur der Leipziger Verkehrsbetriebe und einem Fahrgast vor einer Leipziger Straßenbahn sucht die Polizei nach Zeugen. Nach einer ersten Prüfung sei das vorhandene Videomaterial der Leipziger Verkehrsbetriebe nicht verwertbar, teilte die Polizei am Dienstag mit. Man gehe derzeit von einem technischen Defekt aus, eventuell auch bei der Kamera. Derzeit versuchten Spezialisten, die Aufzeichnungen wiederherzustellen und auszuwerten. Die Polizei sucht nach Zeugen, die das Geschehen beobachtet oder auch gefilmt haben.

Ein 56 Jahre alter Kontrolleur soll in der vergangenen Woche einen 28-jährigen Fahrgast ohne gültigen Fahrschein an einer Leipziger Straßenbahnhaltestelle gewürgt haben. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Kontrolleur wurde in der Zwischenzeit vom Dienst suspendiert.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Eine Straßenbahn der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) fährt durch eine Straße. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...