DieSachsen.de
User

Entwarnung nach Bombendrohung im Neuen Rathaus in Leipzig

28.11.2019 von

Foto: Das Rathaus in Leipzig. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Nach einer anonymen Bombendrohung gegen das Neue Rathaus und das Stadthaus in Leipzig hat die Polizei Entwarnung gegeben. Die Gebäude seien seit Donnerstagmorgen durchsucht worden, sagte ein Sprecher der Polizei. Dabei sei nichts Verdächtiges gefunden worden. Dennoch gebe es weiterhin Personen- und Taschenkontrollen an den Haupteingängen, so der Sprecher. Wie lange diese noch andauerten, war zunächst nicht bekannt. Die Nebeneingänge blieben nach wie vor geschlossen.

Die Ermittler in Leipzig versuchten während der Durchsuchung, den normalen Tagesbetrieb im Neuen Rathaus nicht zu stören. Nach Angaben der Stadt wurde der Dienstbetrieb in beiden Häusern aufrechterhalten, der Zugang für Mitarbeiter und Besucher war demnach weiterhin möglich.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Das Rathaus in Leipzig. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...