DieSachsen.de
User

Bierdieb erwischt: Schlägt Verkäuferin und Kunden

28.06.2020 von

Foto: Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein ertappter Ladendieb hat im Landkreis Mittelsachsen eine Verkäuferin und einen Kunden geschlagen. Die 33 Jahre alte Mitarbeiterin eines Supermarktes in Penig hatte den Mann angesprochen, weil er zwei Flaschen Bier nicht bezahlt hatte, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Daraufhin schlug der Mann der 33-Jährigen ins Gesicht. Ein herbeigeeilter Kunde wurde zwar auch geschlagen, dem 31-Jährigen gelang es aber, den rabiaten Dieb bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Der 57-Jährige wurde wegen seines Verhaltens am Samstag in eine Fachklinik gebracht.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen Penig

Laden...
Laden...
Laden...